„Wir bieten die kompakte und erschwingliche Alternative zu den Elektrofahrzeugen der etablierten Hersteller“

Interview mit Oliver Rupps, Mitglied des fox e-mobility Managementteams

Oliver Rupps Porträt 2022
Bild: Oliver Rupps

Mit der neuen MIA plant Ihr Unternehmen den grossen Wurf in der E-Mobilität. Was macht den Kleinwagen einzigartig?

Die MIA ist das emissionsfreie Angebot für Mobilität in urbanen Regionen. Kompakt, vielseitig, funktional und erschwinglich. Perfekt auf die künftigen Anforderungen zugeschnitten. Die MIA kann sowohl als leichtes Nutzfahrzeug als auch als kompakter Pkw für budgetorientierte smarte Fahrer*innen geordert werden. Die Plattformbauweise erlaubt maximale Variabilität und auch eine erleichterte Produktion in wichtigen Märkten ausserhalb Europas.

Alle grossen Automobilhersteller weltweit setzen auf Elektrofahrzeuge. Welche Chancen rechnen Sie sich als „David gegen Goliath“ in diesem hart umkämpften Markt aus?

Die etablierten Hersteller setzen vorwiegend auf grosse schwere Fahrzeuge, mit denen sie hohe Margen realisieren wollen. Premium und Luxus werden aber nicht die Anforderungen der Zukunft lösen. Wir gehen ganz gezielt in die vernachlässigte aber künftig sehr wichtige Nische der kompakten erschwinglichen Fahrzeuge. Mit unserem innovativen Konzept und schlanken modernen Vertriebskanälen bieten wir die zeitgemäße Alternative. Wir werden in den nächsten Jahren wesentlich mehr kompakte Fahrzeuge sehen, als viele das heute glauben.

Ganz allgemein stehen Unternehmen angesichts der Lieferkettenproblematik, steigender Inflation und einer drohenden Rezession vor enormen Herausforderungen. Welche Risiken und Chancen birgt diese Situation für fox e-mobility AG?

Wir sehen dadurch generell Rückenwind für wirtschaftliche und dabei voll funktionale Fahrzeuge. Durch den Einsatz bewährter Komponenten von etablierten Partnern sichern wir uns robuste Bezugswege. Produktionsstandorte ausserhalb Europas werden mit hoher lokaler Wertschöpfung geplant. Das reduziert Beschaffungsrisiken.

Sie sind ein Auto-Experte mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in diversen Management-Positionen bei Mercedes Benz. Was war der Reiz, bei einem kleinen Anbieter einzusteigen?

Mich reizt die Möglichkeit, ein zeitgemäßes, innovatives Fahrzeugkonzept umzusetzen und dabei abseits der grossen Hersteller ganz neue Schwerpunkte zu setzen. Daneben macht die intensive Zusammenarbeit in unserem Team und der Aufbau des jungen Unternehmens unheimlich viel Freude.

Gemäss der an der Aktionärsversammlung vorgestellten Unternehmensmission ist fox e-mobility AG angetreten, E-Mobilität für alle erschwinglich zu machen. Welche Überlegungen stehen dahinter?

Wir werden die Klimaziele nur erreichen und dabei die urbane Mobilität nur erhalten können, wenn wir E-Fahrzeuge in großer Zahl auf die Strasse bringen. Das erfordert erschwingliche funktionale Autos für alle Menschen und für breite Anforderungen. Das ist unsere Mission und unser Angebot für den Verkehr von morgen.

verwandte Artikel

Bleiben Sie verbunden

164FollowersFolgen
16AbonnentenAbonnieren
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img

Neueste Artikel