Basel beliebteste Schweizer Stadt bei Expats

Basel ist bei ausländischen Arbeitnehmenden beliebt. Es klassiert sich laut einer Umfrage vor anderen Schweizer Grossstädten.

Basel liegt bei Expats hoch im Kurs. Laut einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage des Münchner Beratungsunternehmen Internations unter ausländischen Arbeitnehmenden belegt Basel weltweit den siebten Platz von 50 Städten. Lausanne folgt auf Rang 18 vor Zürich (20) und Genf (34). Den ersten Platz im «Expat City Ranking 2022» ergatterte die spanische Stadt Valencia gefolgt von den Podestplätzen Dubai und Mexiko-Stadt.
Grundsätzlich sei die Beurteilung der Schweizer Städte in Punkto Lebensqualität zwar besser als im Durschnitt ausgefallen, viele Expats hätten aber bemängelt, dass die Eingewöhnung als ausländische Arbeitskraft in der Schweiz eher schwer falle.

Weniger hohe Lebenshaltungskosten

Für Genf, Lausanne und Zürich hätten die von Internations befragten Expats zudem angegeben, das sie mit hohen Lebenshaltungskosten zu kämpfen hätten. Daher habe schlussendlich Basel die anderen Städte in der Schweiz in Bezug auf das Arbeitsleben, die persönlichen Finanzen und Verwaltungsangelegenheiten übertroffen, heisst es zur Begründung der Rangierung.
Internations befragte den Angaben nach knapp 12’000 im Ausland arbeitende Personen. Um in das «Expat City Ranking» aufgenommen zu werden, war eine Stichprobengrösse von mindestens 50 Teilnehmenden erforderlich.

verwandte Artikel

Bleiben Sie verbunden

164FollowerFolgen
16AbonnentenAbonnieren
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img