Strassenfestival Flâneur startet in der Basler Innenstadt

Während dem Strassenfestival Flâneur wird der Tramverkehr ab 16.00 Uhr zwischen Barfüsserplatz und Schifflände umgeleitet, wie der Verein «Stadtkonzept Basel» im Vorfeld mitteilte. Die Umleitung am Donnerstag, 15. September 2022, ab 16.00 Uhr sowie am Freitag und Samstag, 16. und 17. September 2022, ab 17.00 Uhr bis Betriebsschluss betrifft die Tramlinien 6, 8, 11, 14, 15, 16 und 17. An den Haltestellen Barfüsserplatz und Marktplatz fahren gar keine Trams. Die Haltestellen Schifflände und Rheingasse werden nur von der Tramlinie 11 sowie von den Buslinien 33, 34, 36 und 38 bedient.

Die Falknerstrasse wird den Angaben zufolge während den drei Abenden zu einer temporären Fussgängerzone und Flaniermeile. Dabei gibt es entlang der Tramschienen und in der Gerbergasse rund 130 Angebote. Dazu gehören zum Beispiel Bars, Verpflegungs-, Verkaufs- und Handwerksstände sowie Workshops. Zudem treten lokale Kulturschaffende mit Musik, Tanz und Poetry-Slam auf.

Im Vorfeld des Flâneur-Stadtraumfestivals führte die Organisatorin dieses Jahr auch andere Aktionen durch. Dazu gehörten zum Beispiel Sprühnebel und ein verziertes Personenschiff auf dem Rhein. Für Aufsehen sorgten im Juni die Aktion «Brunnen fürs Auge». Dabei wurden vier Basler Trinkbrunnen vorübergehend zu Pflanzenbeeten umfunktioniert. Aufgrund der hohen Temperaturen brach «Stadtkonzept Basel» diese Aktion allerdings vorzeitig ab.

Das Flâneur-Stadtraumfestival findet zum vierten Mal statt. Zuletzt wurde es 2019 an der Clarastrasse durchgeführt.

verwandte Artikel

Bleiben Sie verbunden

164FollowersFolgen
16AbonnentenAbonnieren
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img
- Werbung -spot_img

Neueste Artikel